Schaukasten

 

 

Archiv / Historie

2019:

  • Juni
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2018:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2017:
  • Oktober
  • September
  • August
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2016:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2015:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juni
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2014:
  • Dezember
  • November
  • September
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2013:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • April
  • März
  • Januar


  • 2012:
  • Dezember
  • November
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • März
  • Januar


  • 2011:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2010:
  • Dezember
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Januar


  • 2009:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2008:
  • November
  • September
  • Juni
  • März
  • Februar


  • 2007:
  • Dezember
  • September
  • Januar


  • 2006:
  • September


  • 2005:
  • Oktober


  • 2004:
  • September
  • August
  • Juli
  •  


    Wir sind:

    Interessen-
    vertretung f├╝r Kinder und Jugendliche...

    Anlauf- und Beratungsstelle bei Vernachl├Ąssigung, Misshandlung
    und Missbrauch von Kindern...

    Schnelle und professionelle Hilfe
    vorrangig f├╝r Kinder und Jugendliche
    in Notsituationen...

    Beratungsstelle
    f├╝r erziehende Erwachsene...

     
     

    Mitteilungen, Ver├Âffentlichungen & Presse
    vom Kinderschutzbund Ortsverband M├Ânchengladbach e.V.

    Gespenstische Atmosph├Ąre in der Bibliothek f├╝r 'MG liest'
    Autor: RP-online - Ver├Âffentlicht am 14.11.2013
     


    á
    Das Vorleseteam vom M├Ânchengladbacher Kinderschutzbund: Gesch├Ąftsf├╝hrerin Heidrun E├čer (re.) mit ihrer Tochter Mareike E├čer. FOTO: Detlef ilgner

    Heidrun und Mareike E├čer vom Kinderschutzbund lasen f├╝r 40 Grundsch├╝ler aus "Der kleine Drache Kokosnu├č im Spukschlo├č" vor. Von Patrick Scherer

    Wer gestern Morgen in der Zentralbibliothek im Erdgescho├č ein Buch suchte, durfte nicht von schreckhafter Natur sein. F├╝r die Aktionswoche "M├Ânchengladbach liest - B├╝cher haben Gewicht" hatten die Verantwortlichen einen Gang in eine gespenstische Spukkuli├če verwandelt.

    Besonders beeindruckend: Ein gro├čer, altert├╝mlicher Stuhl, der wahrhaftig den Eindruck erweckte, vom Innenarchitekten eines Geisterschlo├čes geschaffen worden zu sein. Auf der Rarit├Ąt, die der Bibliothek von einer Privatperson vererbt wurde, nahm Heidrun E├čer Platz. Die Gesch├Ąftsf├╝hrerin des M├Ânchengladbacher Kinderschutzbundes las zusammen mit ihrer Tochter Mareike E├čer aus dem Kinderbuch "Der kleine Drache Kokosnu├č im Spukschlo├č" vor.
    á
    á

     Etwa 40 Kinder aus der Grundschule St. Albertus hingen an den Lippen der beiden Vorleserinnen, die ihre ganze Erfahrung im Vortragen von Kinderb├╝chern au├čch├Âpften. "Wir wollten eigentlich nach der H├Ąlfte des Buches abbrechen, aber die Kinder sind so ruhig geblieben, da haben wir es komplett durchgezogen - einfach toll", ├Ąu├čerte sich Heidrun E├čer begeistert.

    Auf Sitzki├čen hatten es sich die kleinen Zuh├Ârer samt ihren Betreuern in der abgedunkelten Ecke bequem gemacht. Zwei kleine Leselampen halfen den E├čers, im Dunkeln Zeile um Zeile vorzutragen. Ein Gespenst, das von der Decke baumelte, rundete die gruselige Atmosph├Ąre ab.

    "Untersuchungen stellen immer wieder fest, da├č in Familien weniger vorgelesen wird. Es ist leider nicht mehr selbstverst├Ąndlich. Da wollen wir entgegenwirken", sagte Bibliotheksleiterin Brigitte Behrendt. Deshalb gibt es auch ein Wechselspiel mit dem Kinderschutzbund. Am Freitag (10 Uhr) werden die Rollen getauscht. Dann liest Brigitte Behrendt in den R├Ąumlichkeiten des Kinderschutzbundes vor. "Wir wollen Nachhaltigkeit erzeugen. Wir sind dahin gegangen, wo die B├╝cher sind. Und jetzt kommt Frau Behrendt dahin, wo die Kinder sind", erkl├Ąrte Heidrun E├čer.

    Die Aktionswoche soll f├╝r den Kinderschutzbund als Auftaktveranstaltung dienen. Auch nach "MG liest" werden weitere Vorlesestunden f├╝r Kinder angeboten. "Gerade die Kleinen finden das sehr spannend, es schafft eine tolle Atmosph├Ąre. Alle neuen Medien ersetzen nicht das Buch", sagte E├čer.

     
     

     

    zur├╝ck zur vorherigen Seite



    Spendenkonten:


    Stadtsparkasse M├Ânchengladbach:
    IBAN:
    DE46 3105 0000 0000 1287 77 - BIC: MGLSDE33

    Volksbank M├Ânchengladbach eG:
    IBAN:
    DE12 3106 0517 1004 4440 40 - BIC: GENODED 1MRB


    Administriert 2009-2018 durch D. Tiedemann - Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband M├Ânchengladbach e.V.
    Inhaltlich verantwortlich gem├Ą├č ┬ž10 Absatz 3 MDStV: Mareike E├čer