Schaukasten

 

 

Archiv / Historie

2019:

  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2018:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2017:
  • Oktober
  • September
  • August
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2016:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2015:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juni
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2014:
  • Dezember
  • November
  • September
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2013:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • April
  • März
  • Januar


  • 2012:
  • Dezember
  • November
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • März
  • Januar


  • 2011:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2010:
  • Dezember
  • September
  • August
  • Juli
  • Mai
  • April
  • März
  • Januar


  • 2009:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2008:
  • November
  • September
  • Juni
  • März
  • Februar


  • 2007:
  • Dezember
  • September
  • Januar


  • 2006:
  • September


  • 2005:
  • Oktober


  • 2004:
  • September
  • August
  • Juli
  •  


    Wir sind:

    Interessen-
    vertretung f├╝r Kinder und Jugendliche...

    Anlauf- und Beratungsstelle bei Vernachl├Ąssigung, Misshandlung
    und Missbrauch von Kindern...

    Schnelle und professionelle Hilfe
    vorrangig f├╝r Kinder und Jugendliche
    in Notsituationen...

    Beratungsstelle
    f├╝r erziehende Erwachsene...

     
     

    Mitteilungen, Ver├Âffentlichungen & Presse
    vom Kinderschutzbund Ortsverband M├Ânchengladbach e.V.

    ÔÇ×Morgen-Mampf
    Autor: Angela Rietdorf / Rheinische Post - Ver├Âffentlicht am 02.02.2019
     

    Kinder an der Hermann-Gmeiner-Grundschule beim Fr├╝hst├╝ck. Der Rotary-Club M├Ânchengladbach Gero unterst├╝tzt das Projekt. ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á FOTO: K├ľRTING

    Viele Kinder gehen morgens aus dem Haus, ohne etwas gegessen zu haben. Der Rotary Club M├Ânchengladbach Gero f├Ârdert das Fr├╝hst├╝cksprojekt des Kinderschutzbundes an Grundschulen.

    SCHRIEVERS. Am Freitagmorgen um sieben Uhr ist die Welt in Ordnung. Dann beginnen Jessica Wegscheider und Nicole Schemies mit der Vorbeleitung des Fr├╝hst├╝cks in der Hermann-Gmeiner-Grundschule. Auch Jessica Wegscheiders neunj├Ąhrige Tochter Samantha hilft mit. ├äpfel, Paprika, Tomaten und Gurken werden aufgeschnitten und auf Tellern arrangiert.


    Die Tische im bunt dekorierten Ogata-Raum werden liebevoll gedeckt, Brot, K├Ąse und Gefl├╝gelsalami bereitgestellt. Ab halb acht kommen die Kinder zum sogenannten Morgen-Mampf, den der Kinderschutzbund M├Ânchengladbach ins Leben gerufen hat. Denn leerer Bauch studiert nicht gern.

    Bis zu 60 Kinder nehmen das kostenlose Fr├╝hst├╝cksangebot jeden Freitag an. Caja sitzt mit Casper, Angelina und Emily am Tisch. Sie hat ihrem Brot mit Hilfe von Tomaten und Gurkenscheiben ein Gesicht gegeben. ÔÇ×Ich esse jeden Freitag hier, weil hier so viele Kinder sindÔÇť, erkl├Ąrt die Zehnj├Ąhrige. Auch Emily ist regelm├Ą├čig dabei. Sie liebt es, sich das Brot gleichzeitig mit K├Ąse und Salami zu belegen. Die Achtj├Ąhrige wei├č, dass viele ihrer Mitsch├╝ler nicht fr├╝hst├╝cken, wenn es den Morgen-Mampf nicht gibt. Auch sie selbst geht ohne Fr├╝hst├╝ck aus dem Haus.

    Angelika Weitz, Konrektorin der Hennann-Gmeiner-Grundschule, wei├č um das Problem. Viele ihrer Sch├╝ler fr├╝hst├╝cken nicht und kennen manchmal auch keine gemeinsamen Mahlzeiten. ÔÇ×Sie erleben hier das Essen in Gemeinschaft und kommen hinterher entspannt in den UnterrichtÔÇť, sagt die P├Ądagogin. ÔÇ×Wir sind froh, dass der Kinderschutzbund den Morgen-Mampf jetzt seit drei Jahren bei uns anbietet.ÔÇť

    Dass der Kinderschutzbund (KSB) das auch weiterhin tun kann in der Hermann-Gmeiner-Grundschule und zwei weiteren Grundschulen in M├Ânchengladbach ist einer Spende zu verdanken, die Kinder├Ąrztin Renate Harnacke als amtierende Pr├Ąsidentin des Rotary Clubs M├Ânchengladbach Gero jetzt ├╝berreichen konnte.

    Mit 4500 Euro ist das Projekt an den drei Grundschulen f├╝r ein weiteres Jahr gesichert. ÔÇ×Kinder ohne Fr├╝hst├╝ck k├Ânnen sich schlechter konzentrieren und bekommen eher Kopf- oder BauchschmerzenÔÇť, sagt die Kinder├Ąrztin, die sich als Rotary-Pr├Ąsidentin besonders die Unterst├╝tzung von Kinder- und Jugendprojekten auf die Fahnen geschrieben hat.

    Die mangelnde Versorgung der Kinder ist ein Problem, das nat├╝rlich nicht alle Familien betrifft, sich aber quer durch die Gesellschaft zieht. Manchmal sind die Eltern so fr├╝h aus dem Haus, dass sie sich nicht ums Fr├╝hst├╝ck k├╝mmern k├Ânnen, manchmal dr├╝cken sie den Kindern ÔÇÜGeld in die Hand, das in S├╝├čigkeiten umgesetzt wird, manchmal schlafen sie noch, wenn die Kinder das Haus verlassen.

    ÔÇ×Es ist erschreckendÔÇť, sagt Beate Gothe, ehrenamtliche Vorsitzende des KSB M├Ânchengladbach. Sie berichtet von einer Projektleiterin, die internationale Hilfsprojekte in Afrika betreut und an einer Schule in K├Âln die gleiche Bed├╝rftigkeit erlebt hat wie in Entwicklungsl├Ąndern.

    Warum stehen die Spender nicht Schlange beim Kinderschutzbund?

    ÔÇ×Viele k├Ânnen sich die Dimensionen des Problems nicht vorstellenÔÇť, sagt Gesch├Ąftsf├╝hrerin Mareike E├čer. Deshalb flie├čen die Spenden eher sp├Ąrlich.

    Die gro├čz├╝gige Unterst├╝tzung durch den Rotary Club freut die Beteiligten daher umso mehr. ÔÇ×Wir versuchen, den Morgen-Mampf in diesem Jahr noch auf weitere Grundschulen auszuweitenÔÇť, sagt E├čer. Die Finanzierung f├╝r eine vierte Schule steht. Weitere k├Ânnten dazukommen, wenn sich Spender finden.

     
     

     

    zur├╝ck zur vorherigen Seite



    Spendenkonten:


    Stadtsparkasse M├Ânchengladbach:
    IBAN:
    DE46 3105 0000 0000 1287 77 - BIC: MGLSDE33

    Volksbank M├Ânchengladbach eG:
    IBAN:
    DE12 3106 0517 1004 4440 40 - BIC: GENODED 1MRB


    Administriert 2009-2018 durch D. Tiedemann - Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband M├Ânchengladbach e.V.
    Inhaltlich verantwortlich gem├Ą├č ┬ž10 Absatz 3 MDStV: Mareike E├čer